TEXT:           blau-gelb     schwarz-weiß
Unterstützen Sie unsere Arbeit - Online spenden
Rummelsberg 74
90592 Schwarzenbruck
Telefon:
09128 50-3707
Fax:
09128 50-3716
Online Shop der Autohof Werkstätten
Fortbildungs- und Stellenangebote
Links, unsere Freunde und Partner
Downloads

Psychosoziale Beratungstelle für Menschen mit Epilepsie

Kontakt

Einzugsgebiet: Mittelfranken
Außensprechstunden in Erlangen und Rummelsberg

Ajtoschstr. 6
90459 Nürnberg
Telefon: 0911 439442714
Fax: 0911 439442720

Email: epilepsie-beratung@rummelsberger.net
Web: www.epilepsieberatung-bayern.de 

Kerstin Kählig
Bernhard Geyer

Epilepsie – was heißt das?

Epilepsien sind chronische Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Die Erscheinungsformen variieren von leichten Bewusstseinsstörungen bis zu Anfällen unterschiedlichster Ausprägung. Ebenso können Ursachen und Verlaufsformen sehr verschieden sein. Epilepsien bedürfen einer medizinischen Diagnose und Behandlung. Je nach Art und Schwere der Erkrankung sind auch die Auswirkungen auf die unterschiedlichen Lebensbereiche Betroffener individuell verschieden. Die Erkrankung stellt viele Betroffene vor soziale und rechtliche Probleme, die häufig schwerwiegender sind als die Erkrankung selbst.

Wer sind wir?

Wir verstehen uns als notwendige sozialpädagogische Ergänzung zur medizinischen Versorgung und der Selbsthilfe für epilepsiekranke Menschen. Vorrangiges Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität von Betroffenen und deren Angehörigen, Verbesserung der Integration und Abbau von Vorurteilen. Durch das Beratungsangebot sollen negative psychosoziale Folgen verhindert bzw. gemindert werden. Betroffene werden ermutigt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, indem sie ihre Potentiale und vorhandenen Möglichkeiten nutzen sowie gesetzlich garantierte Rechte wahrnehmen.

Was bieten wir an?

  • Informationen über Krankheitsbild, Krankheitsverarbeitung, Anfallssituation und Notfallversorgung
  • Beratung bei persönlichen und familiären Angelegenheiten
  • Beratung zu allen Fragen des täglichen Lebens (Wohnen, Freizeit, Sport, usw.)
  • Hilfestellung bei schulischen Fragen, Berufswahl, Konflikten am Arbeitsplatz und der Integration ins Erwerbsleben
  • Unterstützung bei der Regelung von rechtlichen Angelegenheiten (z. B. Schwerbehindertenausweis, Führerschein)
  • Gruppen- und Fortbildungsangebote für Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter sozialer Dienste
  • Patientenschulungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Stellen wie Kindergärten, Schulen, Arbeitgebern, Ämtern, sozialen Diensten, Selbsthilfeorganisationen und Fachkliniken
  • Fortbildungen und Vorträge
  • Gruppen- und Schulungsangebote

Wer kann zu uns kommen?

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Epilepsie
  • Deren Angehörige
  • Mitarbeiter aus Einrichtungen, die Menschen mit Epilepsie begleiten
  • Alle, die sich für das Thema Epilepsie interessieren

Wir beraten Sie regional, vertraulich und kostenfrei.

Außensprechtage:

  • Neurologische Klinik Erlangen (Kopfklinik), Schwabachanlage 6, Epilepsieambulanz
  • Neurologische Klinik Rummelsberg
links zu den Links Psychosoziale Beratungsstellen für Menschen mit Epilepsie
downloads zu den Downloads Psychosoziale Beratungsstellen für Menschen mit Epilepsie
unsere-angebote zurück zur Übersicht
 
Seitenanfang | Seite zurück